ON-DEMAND WEBINAR 

Rechtssicherheit im internationalen Kundengeschäft


Vielleicht kommt Ihnen nachfolgende Situation bekannt vor: Ein Bestandskunde mit derzeitigem Aufenthalt im Ausland ruft bei Ihnen an und will sich über den von Ihnen unterbreiteten Anlagevorschlag unterhalten. Bevor Sie dem Kunden jedoch weiterhelfen können, müssen Sie sich über die länderspezifischen Vorschriften erkundigen, die möglicherweise das Angebot oder die Auskunft für bestimmte Produkte einschränken.


Wie gehen Sie vor? Kontaktieren Sie die Compliance Abteilung oder stöbern Sie in einschlägigen Arbeitsanweisungen und lassen Ihren Kunden zwischenzeitlich warten? Diese Vorgehensweise ist nicht nur umständlich, sondern birgt auch immer die Gefahr, dass lokale regulatorische Vorgaben nicht vollumfänglich berücksichtigt werden. Im ungünstigsten Falle ist die Geschäftsgelegenheit verstrichen, bevor die Abstimmung abgeschlossen ist oder ein Fehlverhalten führt zu rechtlichen Konsequenzen.


Wie stellen Sie also sicher, dass Sie umgehend auf Kundenanfragen und -wünsche reagieren und dabei aufsichtskonform bleiben?


Melden Sie sich hier an:

Indem Sie der Datenschutzrichtlinie zustimmen, gestatten Sie Apiax, alle übermittelten personenbezogenen Daten zu speichern und zu verarbeiten. Sie werden auch in die Apiax-Newsletter-Mailingliste aufgenommen, von der Sie sich jederzeit abmelden können.

NEHMEN SIE AN DIESEM WEBINAR TEIL UND ERFAHREN SIE MER:

Was ist "Cross Border" und warum ist es relevant? 


Welche organisatorischen Maßnahmen müssen getroffen werden, um dem Cross Border Compliance Framework gerecht zu werden?


Live-Demo der Apiax Cross Border App


DIE REFERENTEN

Wilhelm Dück, Referent, Vöb Services GmbH

Bevor sich Wilhelm der VÖB-Service angeschlossen hat, arbeitete er über 16 Jahre in verschiedenen Positionen bei einem großen deutschen Bankkonzern. Über mehrere Stationen im Privat- und Firmenkundengeschäft führte sein Weg ins Risikomanagement, wo er über zehn Jahre lang tätig war. Wilhelm ist aktuell als Referent in der Abteilung Non-Financial Risk tätig, wo er seine Praxiserfahrung der letzten Jahre in der Konzeption von Lösungen sowie Kundenbetreuung einbringt.

Thomas Imhof, Regulatory Engineer, Apiax

Thomas verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Schweizer Bankensektor und hat einen BSc in Banking and Finance. Er arbeitete in verschiedenen Front-Office-Positionen, bevor er sich auf Recht und Compliance konzentrierte, wo er die letzten 4 Jahre verbrachte, bevor er sich Apiax anschliesste. Thomas ist ein echter RegTech-Enthusiast und glaubt fest an die digitale Transformation der Branche.

Apiax empowers financial institutions to embed compliance checks right into their business processes.


Copyright © 2021. All rights reserved.